Agenzia DOLCI SOGNI by Coop. Soc. IL SOGNO a r.l.
Autorizzato Prov. Roma R.U. 1333 del 02/04/2012
 
ZAHLUNGSMETHODE

Hotels ab 20 Euro.
Buchen Sie online

oder rufen Sie +39 06 8530 1758
 
 

. Romeguide - La guida di Roma  
  telefono 06.85301758 - fax 06.85301756 - EmailEmail: ilsogno@romeguide.it
Coop. soc. IL SOGNO arl - Viale Regina Margherita 192 - 00198 ROMA
. der beste Führer von Rom
WO üBERNACHTEN divisore TOURS VON ROM divisore AUSSTELLUNGEN divisore MUSIK divisore THEATER divisore VATIKAN divisore F�HRUNGEN divisore SONDERGRUPPEN
spazio
Speciale Musei Vaticani e Cappella Sistina SENZA CODA - NO QUEUE
Viale Vaticano
Telefon:
WWW
ANREISE:
ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

Museum:Speciale Musei Vaticani e Cappella Sistina SENZA CODA - NO QUEUE
Typ: VERSCHILLENDE
Adresse: Viale Vaticano


Die Vatikanischen Museen sind in der Viale Vaticano in Rom, in der Vatikanstadt , und sind eine der Sammlungen von Kunst , darunter die grten in der Welt , da es die enorme Sammlung von Kunstwerken angesammelt macht im Laufe der Jahrhunderte von den Ppsten .


Das Museum wurde von Papst Julius II.

im sechzehnten Jahrhundert gegrndet.

Die Sixtinische Kapelle und die ppstlichen Gemcher mit Fresken von Raffael sind Teil der Werke, die Museumsbesucher in den Weg bewundern knnen.


Die erste Gruppe , eine Sammlung von antiken Skulpturen , wurde von Julius II.

( 1503-1513 festgelegt ) .

Die Idee des Museums wurde von Clemens XIII ( 1758-1769 ) , der mit Hilfe von Winckelmann bis das Profane Museum gesetzt hatte begriffen .

Mit Clemens XIV.

( 1769-1774 ) und Pius VI ( 1775-1799 ) war das Museo Pio Clementino und in 1807 bis 1810 , unter Pius VII.

, ein Plus von Canova Museum Chiaramonti gesetzt .

Im Jahr 1822 wurde der neue Flgel erffnet.

Mit Gregory XVI erffnet im Jahr 1837 und dem Gregorianischen etruskischen Museum, dem Gregorianischen gyptische 1839 , im Jahr 1844 die Lateran Profane (jetzt nach dem Gregorianischen Profane ) und dann die Pio Christian .

In den ersten Jahrzehnten des 900 werden bis das Ethnologische Museum und das Missionary Art Gallery , dem Publikum offen eingestellt .

Im Jahr 1973 erffnet Paul VI das Historische Museum und die Sammlung moderner religiser Kunst.



Pio Clementino Museum - sammelt Exemplare von antiken Skulpturen wie dem Apollo Belvedere ( 130-140 n.

Chr.), der Laokoon-Gruppe ( erste Jahrhundert nach Christus.

) , The Apollo Sauroktonos und der Venus von Knidos , der kolossale Kopf des Jupiter.

Zinsen sind die beiden Porphyr Sarkophage von Konstanz und St.

Helen , Tochter und Mutter Konstantins sind.



Chiaramonti Museum - beherbergt mehrere rmische Skulpturen , wie die Statue des Ganymed , eine kolossale Kopf der Athena , ein Portrt des Tiberius , ein Relief mit den drei Grazien ( ersten Jahrhundert n.

Chr.

.

) .

Im Lapidarium Gallery raccoltenumerose sind heidnischen und christlichen Inschriften und Statuen wie die Wounded Amazon, die Spearman , die riesige Statue des Nils, der Augustus von Prima Porta .



Gregorian etruskischen Museum - enthlt mehrere Erkenntnisse kommen meist aus dem neunzehnten Jahrhundert Ausgrabungen im sdlichen Etrurien durchgefhrt , wie die Untersttzung von Regolini - Galassi Grab .

Die Ausstellung umfasst Sarkophage und eine reiche Sammlung von griechischen Vasen , etruskische und Kursiv .

Zu beachten ist, das zweisprachige sepulchral Stele von Todi mit einem Doppel- Inschrift in Latein und gallischen ( zweiten Jahrhundert vor Christus.

) .



Gregorianische gyptische Museum - von einem der ersten italienischen gyptologen Vater Ungarelli , eine Sammlung von Statuen der Gottheiten oder Zeichen der kniglichen Familie Entworfen , als die Mutter und die Schwester von Ramses II , Sarkophage , Mumien und Elemente der Beerdigung.

Auch baute die Statue Dekoration der Villa Adriana in Tivoli .



Gregorian Profane Museum - Exponate griechischen und rmischen Skulpturen als drei Fragmente des Parthenon in Athen, der Kopf der Athena ( 460 v.

Chr.

), der Altar von Vicomagistri ( ersten Jahrhundert n.

Chr.

.

) Und zwei groe Reliefs , die die Ankunft des Vespasian in Rom die Abfahrt des Domitian .

Es enthlt auch Sarkophage mit mythologischen Themen.

Die Bronze- Kopien steht die Gruppe der Athena und Marsyas .



Pio Christian Museum - Es sammelt Materialien aus den Ausgrabungen in den rmischen Katakomben , mehrere Sarkophage ( dritte bis fnfte Jahrhundert n.Chr .

), Einschlielich einer Kopie der Sarkophag des Junius Bassus und die Statue des Guten Hirten (dritte Jahrhundert nach Christus.

)
.



Ethnologische Missionary Museum - Dokumente die religisen Veranstaltungen und die Kulte von anderen Kontinenten .

Von besonderer Bedeutung sind die fnfzehnten Jahrhundert Aztec Skulpturen.

, Indische Skulpturen von Hindu-Gottheiten , rituelle Masken aus Ozeanien und Afrika .



Sammlung moderner religiser Kunst - teilweise in Rumen der Borgia , von Pinturicchio verziert , arbeitet Exponate Rosai , Boccioni, Balla, De Chirico, Guttridge , Manz
.
Upper Galleries - Die Galerie der Kandelaber enthlt archologische Material aus der Rmerzeit , wie die Skulpturengruppe des Ganymed und der Adler ( zweiten Jahrhundert n.

Chr.

.

) Und die Statue der Artemis.

Die Galerie der Wandteppiche zeigt flmische Wandteppiche (XVI Jh.).

Omana er (XVII Jhdt.) .

Die Galerie der Karten zeigt 40 Tafeln gewidmet dem Gebiet Italiens gemacht in 1580-1583 .



Vatikanische Bibliothek Museum - Es beherbergt mehrere Beispiele der sakralen Kunst : Der Raum des Aldobrandini Hochzeit, mit Fresken aus der Rmerzeit , die Sala dei Papyri , mit vergoldeten Glser der frhchristlichen Zeit , die Sixtinische Hall, mit Fresken von Cesare Nebbia und andere Knstler , die Pauline Halls , die Alexandrine Hall und Clementine Galerie mit Skizzen von Bernini .



Kunstgalerie - enthlt Werke aus dem zwlften bis zum achtzehnten Jahrhundert von Pietro Lorenzetti , Simone Martini und Giotto, Fra Angelico, Masolino , Filippo Lippi , Perugino , Pinturicchio , Tizian, Veronese, Giulio Romano, Ludovico Carracci , Caravaggio ( Deposition hergestellt .

Christi) , Poussin, G.

Reni, Guercino, O.

Gentileschi .

Auch der Ton ausgesetzt Modelle von Bernini fr Skulpturen der Kapelle des Sakraments und dem Lehrstuhl fr St.

Peter und 10 Tapisserien in Brssel von Raphael entworfen sind, verwendet .


MUSEEN IN ROM

 ARCHÄOLOGISCHES MUSEUM
 ART MUSEUM
 NATURALISTISCHE MUSEUM
 HISTORISCH MUSEUM
 WETENSCHAPPELIJK MUSEUM
 VERSCHILLENDE
 


Suchen Sie ein Museum in Rom
Name
Stichwort