Agenzia DOLCI SOGNI by Coop. Soc. IL SOGNO a r.l.
Autorizzato Prov. Roma R.U. 1333 del 02/04/2012
 
ZAHLUNGSMETHODE

Hotels ab 20 Euro.
Buchen Sie online

oder rufen Sie +39 06 8530 1758
 
 

. Romeguide - La guida di Roma  
  telefono 06.85301758 - fax 06.85301756 - EmailEmail: ilsogno@romeguide.it
Coop. soc. IL SOGNO arl - Viale Regina Margherita 192 - 00198 ROMA
. der beste Führer von Rom
WO üBERNACHTEN divisore TOURS VON ROM divisore AUSSTELLUNGEN divisore MUSIK divisore THEATER divisore VATIKAN divisore F�HRUNGEN divisore SONDERGRUPPEN
spazio
KUNSTAUSSTELLUNG
Claude Monet Shadow
Centro Commerciale Roma Est
dal 11-04-2019 al 12-05-2019
spazio


FREIER EINTRITT


Claude Monet Shadow: Animierte Gemälde mit freiem Eintritt in Rom. Vom 11. April bis 12. Mai in Romeest findet die unglaubliche 3D-Ausstellung statt Claude Monet Shadow - animierte Bilder!

Ein idealer Weg, der Sie durch die neuen digitalen 3D-Produktionstechnologien in die bekanntesten Kunstwerke des Vaters des französischen Impressionismus eintauchen lässt und Ihnen einen neuen, unerwarteten Blickwinkel gibt!

Eintritt frei!

Die animierten Gemälde präsentieren:

Canal Grande Venedig
Tulpenfeld in den Niederlanden
Schnee in Argenteuil
Der Teich der Seerosen
Mohnblumen
Die Eisenbahnbrücke von Argenteuil
Selbstporträt
Das Fischerhaus
Die Brücke von Argenteuil
Weg nach Vetheuil im Winter

LINK ZUR OFFIZIELLEN WEBSITE

Romaest taucht seine Kunden in die wunderbare Welt von Monet ein.
Umfassendes Erlebnis für eine unkonventionelle, kostenlose und 3D-Ausstellung, die ausschließlich dem berühmten Pariser Maler gewidmet ist.
Vom Teich der Seerosen bis zum Tulpenfeld in den Niederlanden, von den Mohnblumen bis zum berühmten Selbstporträt - zehn Gemälde des französischen Genies, Vater des Impressionismus, werden im Einkaufszentrum Romaest zum Leben erweckt, in dem die Ausstellung ausschließlich vom 11. April bis 12...

weitere Informationen>>

 

 


Wo ist es:
ANREISE:

 

GRATUITO

   Event-Info:

Mai stattfindet national - Claude Monet Shadow wurde dank des Einsatzes innovativer Video-Mapping-Technologien entwickelt, um ein visuelles 3D-Erlebnis zu gewährleisten.

Eine getreue Rekonstruktion von Orten und Charakteren, die, sobald sie animiert sind, die realen Situationen von Licht und Schatten, die von der Sonne und der umgebenden Natur diktiert werden, nachstellen, um ein vollkommenes Eintauchen in das Gemälde zu ermöglichen. Dies ist die Beschreibung der Ausstellung, die darauf abzielt, dieselben Situationen des französischen Genies wieder zu beleben, indem er das wiedergibt, was er vor seinen Augen hatte Less Infos>> .

Eine Ausstellung, die eine andere, intensivere Neuinterpretation der Produktion von Claude Monet bietet, die neben der Einbindung der Erwachsenen auch den jüngsten, die ihrer Natur nach die größten Nutzer dieser neuen und innovativen Kommunikationsmittel sind, die Möglichkeit bietet die Werke nicht nur im Museum oder in den Büchern zu leben, sondern auch jenseits ihrer Immobilität und Kristallisation.

?Das Romaest Shopping Center ist seiner Natur treu geblieben und wird durch die Behauptung" Jenseits aller Richtungen "gut vertreten. Das Einkaufszentrum Romaest beschließt seit Jahren, das an seine Kunden gerichtete Angebot auch mit Kultur-, Unterhaltungs- und Meeting-Veranstaltungen zu bereichern.", Marco Torresan, Direktor des Einkaufszentrums Romaest, fügt hinzu: "Dieses Mal wollten wir noch mehr tun und mit der 3D-Ausstellung" Claude Monet Shadow - animierte Gemälde "ein echtes Fenster zur Kunst öffnen.

Die Ausstellung ist ein kleines Schaufenster, ein Animationsjuwel und eine einzigartige Gelegenheit, die Werke von Claude Monet zu bewundern, sodass der Besucher sie aus einer völlig neuen Perspektive betrachten kann. Ein exklusiver und privilegierter Besuch zwischen Meisterwerken, Zeichnungen und Schriften eines der beliebtesten Maler aller Zeiten.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass während des gesamten Ausstellungszeitraums auch ein Sonderwettbewerb "Von Paris nach Paris" aktiv sein wird, bei dem unter allen Besuchern, die die Ausstellung besuchen, die Romaest Welcome Gold Card (kostenlos bei der Eintritt in die Ausstellung oder in den Infopoint), werden drei Preise nach dem Zufallsprinzip ausgelost, von denen der erste ein Wochenende in Paris gewinnt, um die Heimatstadt des Malers und die Museen, die seine Größe feiern, dank des Paris Museum Pass, der dies ermöglicht, zu besuchen Zugang zum Louvre und zum Musée d'Orsay.